Pflichtpunkte vor heimischem Publikum

Volleyball, Regionalliga DJK Gmünd empfängt am Samstag um 20 Uhr den Letzten VfB Mosbach-Waldstadt. JPS Der Tabellenletzte kommt nach Schwäbisch Gmünd in die Römerhalle. Eigentlich eine klare Sache, wenn man in der Regionalliga bestehen will. „Zielvorgabe ist auf jeden Fall drei Punkte zu holen“, sagt DJK-Trainer Andreas Moeller. Mosbach hat null Punkte und 2:18 Sätze auf dem Konto Denn der VfB Mosbach-Waldstadt scheint bislang die bei Weitem schwächste Mannschaft der Liga zu sein. Null Punkte haben die Mosbacher auf dem Konto, erst zwei Sätze gewonnen und dabei 18 verloren. Die DJK Gmünd steht hingegen mit neun Punkten aus sieben Spielen souverän auf dem sechsten Tabellenplatz. Und damit dies auch so bleibt, gibt Trainer Andreas Moeller eine klare Richtung für die...mehr, 11.11.16

DJK Gmünd chancenlos beim Zweiten

Volleyball, Regionalliga: Zweiter ist eine Nummer zu groß: DJK Gmünd verliert beim TTV Dettingen/Teck mit 0:3. Der Tabellenzweite der Regionalliga war für die DJK-Volleyballerinnen dann doch eine Nummer zu groß. Mit 17:25, 20:25 und 23:25 unterlag die DJK Gmünd dem TTV Dettingen/Teck in drei Sätzen. Damit stehen die Gmünderinnen nun auf dem sechsten Tabellenplatz. Der erste Satz begann gleichauf, die DJK konnte mit den Gastgeberinnen mithalten. Doch nach und nach setzte sich Dettingen mit einer Drei-Punkte-Führung ab bis zum Spielstand von 19:16. Im Endspurt entschieden die Dettingerinnen den Satz dann klar mit 25:17 für sich. In den zweiten Satz starteten die DJK-Volleyballerinnen gut und setzten sich über ein 4:1 zum 7:2 ab. Der Vorsprung wurde mit viel Kampf und Einsatz...mehr, 11.11.16

Zweites Heimspiel für die DJK II

Am Sonntag steht für die Mädels der DJK II Schwäbisch Gmünd das zweite Heimspiel dieser Saison an. Spielbeginn ist um 15 Uhr in der Römersporthalle in Straßdorf. Empfangen wird der Tabellensiebte SSV Ulm 1846, der verhindern will, dass die DJK, die sich derzeit auf dem 8. Tabellenplatz befindet, vorbeizieht. Da die Gmünderinnen das Spiel gegen den VFB Ulm vor 14 Tagen 1:3 verloren haben, sind sie voller Motivation und Siegeswillen. © Gmünder Tagespost 04.11.2016 18:44mehr, 06.11.16

DJK in der Außenseiterrolle

Volleyball, Regionalliga Gmünder Frauen gastieren am Sonntag um 16.30 Uhr beim Tabellenzweiten TTV Dettingen/Teck. JPS „Die Mannschaft aus Dettingen wird sicherlich ein anderes Kaliber als der SV Fellbach“, sagt der Gmünder Trainer Andreas Moeller. Nach dem 3:0-Heimsieg geht die DJK am Sonntag mit Selbstbewusstsein in die Partie. Doch auf der TTV Dettingen/Teck kann mit erhobenem Haupt antreten. Der der Tabellenzweite zählt bislang zu den Spitzenteams der diesjährigen Regionalliga, holte aus fünf Spielen zwölf Punkte und ist engster Verfolger vom SVK Beiertheim, der momentan der unangefochtene Liga-Primus ist. Die DJK Gmünd steht nach dem Sieg nun wieder auf dem vierten Tabellenplatz mit neun Punkten, allerdings mit zwei Partien mehr als die Verfolger VfR Umkirch (5.) und...mehr, 06.11.16

Gmünder Volleyballerinnen in Siegeslaune

Volleyball, Regionalliga, Frauen DJK Schwäbisch Gmünd holt wichtigen 3:0-Sieg gegen den SV Fellbach. JAN-PHILIPP STROBEL Es war ein wichtiger Sieg für die DJK Gmünd. Mit einem 3:0 gegen den SV Fellbach schieben sich die DJK-Volleyballerinnen auf den vierten Tabellenplatz vor und verschaffen sich etwas Luft nach unten. So ging die DJK gleich von Beginn an konzentriert in die Partie. In den vergangenen Spielen mussten die Gmünderinnen häufig am Satzbeginn einem Rückstand hinterherrennen, nicht so dieses Mal. Mit ein paar Punkten Vorsprung begann die Partie, bei der DJK-Führung von 11:10 war alles noch ausgeglichen. Doch dann kamen die Gmünderinnen besser in Fahrt und sicherten sich den ersten Satz über 15:11 mit einem am Ende ungefährdeten 25:21. Im zweiten Satz ging...mehr, 06.11.16

Stabilität und weniger Eigenfehler sind gefragt

Volleyball, Regionalliga SV Fellbach ist am Samstag, 20 Uhr, zu Gast bei der DJK Gmünd in der Römersporthalle. JAN-PHILIPP STROBEL Die Tabelle der Regionalliga Süd ist momentan nicht besonders gut geeignet für eine Standortbestimmung. Während der SVK Beiertheim vorne mit fünf Siegen einsam seine Kreise zieht und vom TTV Dettingen/Teck mit vier Siegen aus einer Partie weniger verfolgt wird, kann im Mittelfeld noch vieles passieren. Auf Platz sechs von elf steht Drittliga-Absteiger DJK Gmünd. Sechs Punkte aus fünf Partien hat die DJK erzielt. Direkt dahinter steht der TSV Georgii Allianz Stuttgart mit vier Punkten aus drei Spielen. Am Tabellenende sind drei Teams mit jeweils einer Partie weniger als die DJK. Die Gmünderinnen müssen also punkten, wollen sie nicht an ihren...mehr, 06.11.16

Umbruch bei der DJK Gmünd

Volleyball, Regionalliga Die DJK Gmünd tritt am Samstag (19 Uhr) mit einem dezimierten Kader bei der TG Biberach an. JAN-PHILIPP STROBEL Die DJK befindet sich gerade in einer Art Umbruch. Schon früh in der Saison sind Personalengpässe an der Tagesordnung, somit wandelt sich die Aufstellung der DJK von der erfahrenen Stammkräften hin zu jungen Spielerinnen. So sammelten beispielsweise Hannah Arnholdt und Alisia Weber diese Saison schon einige Einsatzzeiten. Der Mannschaft war in einigen Spielen die Nervösität anzumerken, die Stabilität und Sicherheit im Spiel fehlte. Doch der langfristige Weg bei der DJK wird sich auf den Nachwuchs stützen. „Unsere junge Spielerinnen bekommen nun die Gelegenheit früh Erfahrung in der Liga zu sammeln und haben die Chance sich von Spiel zu...mehr, 06.11.16

Die aussichtslose Suche nach einer Zuspielerin

Ohne Katharina Funk (Auslandsaufenthalt) haben die Volleyballerinnen der DJK Gmünd keine gelernte Zuspielerin mehr. Den DJK-Verantwortlichen ist es aber trotz intensiver Suche nicht gelungen, eine potenzielle Nachfolgerin zu finden. „Wir haben alles versucht, leider ohne Erfolg“, sagt Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Roos. Denn: Regionalligataugliche Spielerinnen gibt es in Stuttgart und Ulm. Für die ist der Standort Schwäbisch Gmünd allerdings nicht attraktiv. Im Gegenteil: „Wir können außer Fahrtgeld nichts bezahlen. Damit fehlt der Anreiz, nach Gmünd zu kommen“, weiß Roos. In der Vorbereitung sei eine leistungsstarke Zuspielerin vom Ligakonkurrenten TG Biberach im Probetraining gewesen. „Sie ist einmal von Ulm hier her gefahren und hat gesehen,...mehr, 19.10.16

News 1 bis 8 von 168
<< Erste < zurück 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 vor > Letzte >>